Conditions générales

1.   Domaine d’application

La Filature de la Bardine EURL transforme la laine des animaux fournie par le propriétaire qui valide les conditions générale signé le devis.

2.   Conclusion de marché et droit de résiliation

Le contrat entre La Filature de la Bardine EURL et client prend effet avec la signature de devis. Si la Filature de la Bardine EURL estime que la transformation n’est pas possible dans des conditions satisfaisantes (laine trop sale, humide, vermine) elle renvoie le produit au client qui est alors informé par mail ou téléphone. La  laine sera retournée au client à ses frais.

3.   Expédition et l’emballage

Les frais d’expédition et l’emballage sont à la charge du client. La marchandise expédiée est assurée.

4.   Condition de paiement et réserve de propriété

La Filature de la Bardine EURL recoit un acompte à la signature du contrat. Une facture est adressée par mail ou courrier lorsque le produit est prêt, celui-ci sera expédié au client après réglement par chèque ou virement bancaire. Toute commande impayée après 60 jours devient de fait proprietaire de la Filature de la Bardine EURL.

 5.   Garantie

Le client est informé du fait que la laine brute perd une parti de son poids en cours de la transformation.
La Filature de la Bardine EURL n’est pas responsable de la durabilité du produit liée à la mauvaise qualité de la laine brute (poils de longueur irrégulière, cassant).
Pour toute réclamations possible dans les 8 jours suivant la réception du produit, adressez un courrier ou un mail à La Filature de la Bardien EURL.

6.   Protection des données

La Filature da la Bardine EURL garantit le secret des informations qui lui sont fournies par le client (nom, adresse, téléphone, mail…..).

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Geltungsbereich

Die Filature de la Bardine EURL stellt Garn aus von Tierhaltern gelieferten Tierhaaren/Wolle her. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Angebote, Preise und sonstige Leistungen in seiner gültigen Form zum Zeitpunkt des unterzeichneten Kostenvoranschlages.

2.Vertragsabschluß und Rücktrittsrecht

Ein Vertag zwischen der Filature de la Bardine EURL und dem Auftraggeber kommt mit dem unterzeichnenen Kostenvoranschlag zustande. Die Filature de la Bardine EURL kann vom Vertag zurücktreten, wenn die gelieferte Wolle nicht verarbeitbar ist (Pilzbefall, Parasitenbefall, zu feucht, zu viele vegetative Verunreinigungen). Nach vorheriger Information per Telefon oder Mail, wird die Wolle an den Auftraggeber auf seine Kosten zurückgeschickt.

3.Lieferung und Versandkosten

Die Kosten für Porto und Verpackung gehen zu Lasten des Auftraggebers. Die Ware wird versichert versandt.

4.Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

Die Filature de la Bardine EURL stellt nach Erhalt der Wolle eine Akonto von 50%  bevor die Verarbeitung beginnt. Nach Fertigstellung erhält der Auftraggeber eine Rechnung per Mail oder Post. Bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung verbleibt die Ware im Eigentum der Filature de la Bardine EURL. Die Frist für die Bezahlung der Ware beträgt 60 Tage. Danach geht die Ware unwiderruflich in das Eigentum der Filature de la Bardine EURL über.

 5.Gewährleistung

Der Auftraggeber weiss, dass es bei der Verarbeitung der übergebenen Wolle zu Verlusten in unterschiedlicher Grösse kommt. Dies unterliegt der Gewährleistung und stellt keinen Mangel dar. Die Filature de la Bardine EURL übernimmt keine Haftung für die Haltbarkeit des Produktes, da diese in starkem Masse von der Qualität der Rohwolle abhängig ist. Beanstandungen sind spätestens 8 Tage nach Erhalt der Ware schriftlich an die Filature de la Bardine EURL zu richten. 

6.Datenschutz

Der Auftraggeber ist einverstanden mit der elektronischen Speicherung seiner persönlichen Daten zum Zweck der Auftragsabwicklung (Name, Adresse, Telefon, Mail..).